chrispop.de

Ein Blog über nichts bestimmtes von niemandem, den du kennst.
June 07, 2018

Deadpool 2

Gestern sahen wir Deadpool 2. Etwas zu meiner eigenen Überraschung fand ich ihn wirklich lustig und habe das Kino mit dem Gefühl verlassen, einen Film gesehehn zu haben, an dem ich Freude hatte.
Zu meiner eigenen Überraschung deshalb, weil ich den ersten Teil damals relativ albern fand und den ganzen Hype um den Film nicht so recht nachvollziehen konnte.

A propos erster Teil: Von dem weiss ich quasi nichts mehr. Offenbar sogar so wenig, dass ich die Anspielung auf den Bösewicht im ersten Teil ganz am Anfang des zweiten Teils nicht verstand (ich habe trotzdem mitgelacht, nicht, dass noch jemand glaubt, ich sei kein echter Fan!).
Ich meine mich aber zu erinnern, dass der Humor-Level sehr ähnlich war. Ich kann mir also nicht so richtig erklären, warum ich einen der Filme mochte, während mir der andere zu albern war. Vielleicht liegt es einfach an der Lebenssituation. Als ich den ersten Teil sah, war ich kurz davor mein Studium abzuschließen, hatte grade einen neuen Job in Köln angenommen. Ich glaube, ich wollte zu der Zeit, dass mein Leben ein bisschen erwachsener wird. Da passte dieser Film vielleicht einfach nicht rein.
Jetzt abreibte ich Vollzeit, muss Steuererklärungen machen und Versicherungen abschließen, vielleicht passen mir da ein paar Penis-Witze einfach basser in den verhältnismäßig ernsteren Alltag. Keine Ahnung. Vielleicht habe ich auch insgesamt keinen sonderlich konstanten Geschmack. 🤷‍♀️

Der Film, auf jeden Fall, war gut. Um eine qualifiziertere Review als diese abzugeben, reichen meine Film-Verständnisse leider nicht aus, ihr werdet mir das also leider einfach so glauben müssen. Oder nicht. Macht doch, was ihr wollt.
Das allerbeste am Film ist, dass es ihn nicht in 3D gibt. Mal ehrlich, was soll denn der quatsch? Man hat 90 - 140 Minuten diese unbequeme Brille auf, um dann ein paar Tiefeneffekte zu sehen? Keiner macht irgendewtas auch nur im Ansatz spannendes mit dieser Technologie. Ich weiss nicht, ob das, was man momewntan damit macht Peak-3D-Effekte sind, aber ich vermute es einfach mal, ansonsten hätte sicher schon jemand etwas cooles damit gemacht. Dafür wird dann von einem Verlangt, dass man eine zweite Hypothek auf das Haus aufnimmt und die Seele seines erstgeborenene verkauft. Brauche ich nicht, danke.

Um das einmal zusammen zu fassen: Das hier ist keine Review, 3D im Kino ist quatsch, Deadpool 2 ist auch quatsch, aber auf die gute Art, schaut den Trailer und wenn er euch gefällt schaut vielleicht auch den Film.bused her for their projects again and again.